LNDFW: Mehrfachbelichtung

In diesem Workshop ging es darum, mit Hilfe von Doppel- und Mehrfachbelichtungen kreative Fotos zu zaubern. Eigentlich wollte ich für diesen Workshop meine Minolta XD-7 nehmen, aber da es inzwischen schon so spät war und ich eh nicht mehr wusste, was ich tat, habe ich mich entschieden, die Minolta im Auto zu lassen.

Stattdessen habe ich eine tolle Mehrfachbelichtungsfunktion meiner EOS 80D entdeckt, mit der es möglich ist, bereits vorhandene Bilder als Grundlage für das zweite Foto auszuwählen und dieses auch auf dem Display anzeigen zu lassen. Diese Funktion ist vielleicht auch für das Lightpainting interessant.

Natürlich ist es einfacher, zuhause mehrere Bilder mit Fotoshop zusammen zu bauen. Aber so macht es einfach mehr Spass und es lassen sich bereits mit der Kamera schöne Bilder komponieren. Leider habe ich die Objektivabdeckung, mit der ich halbe Bilder aufnehmen kann, vergessen. Das hätte ich gerne mal ausprobiert. Vielleicht später.

Schreibe einen Kommentar